August 9, 2015

Fußreflexzonenmassage /-therapie

Fußreflexzonenmassage/-therapie

“Nichts ist so heilsam wie eine liebevolle Berührung” (Hanne Marquart – Pionierin der Fußreflexzonen Therapie in Deutschland)  

Was ist die Fußreflexzonenmassage/-therapie?

Fußreflexzonen Therapie LudwigshafenDie Fußreflexzonenmassage/-therapie (im folgenden FRZ) gehört zum großen Bereich der Ordnungs– und Regulationstherapien. Über die Aktivierung der jedem Menschen innenwohnenden Selbstheilungskräfte wird der Organismus in die Lage versetzt, Einflüsse, die im Körper zu gesundheitlichen Problemen und Beschwerden geführt haben, zu regulieren und zu ordnen.


Ganzheitlich berührt die Fußreflexzonenmassage/-therapie dabei alle Ebenen, die mit dem Krankheitsgeschehen zusammenhängen und beeinflusst deshalb nicht nur symptomatisch, sondern auch ursächlich die bestehende Problematik.
 

Wie wird die Fußreflexzonenmassage/-therapie angewendet?

In unseren Füssen finden sich alle Organe und Systeme des menschlichen Körpers reflektorisch als lokale Zone wieder. Die Kenntnis über die genaue Lage verschiedener Strukturen des Körpers am Fuss, wie z.B. Wirbelsäule/Bewegungsapperat, innere Organe, aber auch ganzer Systeme wie Lymph– oder hormonelles System ermöglicht eine Behandlung fernab des tatsächlich erkrankten Bereichs im Körper, über die entsprechende Zone am Fuss.

Belastete Bereiche zeigen sich dadurch, dass sie empfindlich in der entsprechenden Zone reagieren. Sie werden über verschiedene Griff-, Halte- und Streichtechniken behandelt, wobei belastete Zonen häufig sogar bereits im Vorfeld einer Erkrankung auffällig oder schmerzhaft reagieren. Die Fußreflexzonenmassage/-therapie kann als eigenständige Behandlung oder in Kombination (Akupunktur) mit anderen Methoden angewandt werden.